Angebote zu "Konsequenzen" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Strategien zur Elektrifizierung des Antriebsstr...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach einer kurzen Darstellung der bisherigen grundsätzlichen Entwicklung im Bereich der Fahrzeugantriebe werden die aktuellen Herausforderungen und Treiber für Veränderungen beschrieben. Für die Schlüsseltechnologien bei Elektrofahrzeugen, wie den Elektromotor, die Steuerung und Batterien, werden die notwendigen technischen Aspekte einschließlich einer groben Dimensionierung vorgestellt. Es schließt sich eine Wirtschaftlichkeitsanalyse mit Hilfe einer ganzheitlichen Kostenbetrachtung an. Abschließend werden die Implikationen auf die Automobilindustrie im Sinne der Konsequenzen und Strategien für die Automobilhersteller, wie mögliche Kooperationsmodelle, und die Automobilzulieferer, wie neue Produkttechnologien, abgeleitet.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Strategien zur Elektrifizierung des Antriebsstr...
35,97 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach einer kurzen Darstellung der bisherigen grundsätzlichen Entwicklung im Bereich der Fahrzeugantriebe werden die aktuellen Herausforderungen und Treiber für Veränderungen beschrieben. Für die Schlüsseltechnologien bei Elektrofahrzeugen, wie den Elektromotor, die Steuerung und Batterien, werden die notwendigen technischen Aspekte einschließlich einer groben Dimensionierung vorgestellt. Es schließt sich eine Wirtschaftlichkeitsanalyse mit Hilfe einer ganzheitlichen Kostenbetrachtung an. Abschließend werden die Implikationen auf die Automobilindustrie im Sinne der Konsequenzen und Strategien für die Automobilhersteller, wie mögliche Kooperationsmodelle, und die Automobilzulieferer, wie neue Produkttechnologien, abgeleitet.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Karriere im Umbruch. Strategien für Manager in ...
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Karriereratgeber zeigt, wie die Digitalisierung die Arbeit verändert, welche Konsequenzen sich daraus ergeben und wie Sie die eigene Karriere aktiv steuern können.- Exit - Strategie bei Trennung, Entlassung oder Kündigung- Digitalisierung - Wirtschaft und Arbeitswelt im Umbruch- Entrepreneur in eigener Sache - die richtige Einstellung ist entscheidend- Der Erfolgsbooster - Profilierung durch Karrierestrategie- Personal Branding - optimale Selbstpräsentation im Bewerbungsprozess- Angestellt oder selbständig - zwei erfolgversprechende Alternativen- Extra: E-Book insideDie Arbeits- und Unternehmenswelt befindet sich in einem radikalen Umbruch, deren wesentlicher Treiber die digitale Transformation mit disruptiven Geschäftsmodellen und Kommunikationstechnologien ist. Die Organisationsformen ändern sich drastisch, ebenso die Führungsstile und die Art der Zusammenarbeit: Ganze Hierarchieebenen verschwinden ersatzlos, während sich mehr und mehr ein internationales, ortsungebundenes Arbeiten durchsetzt. Eine schwierige Situation für viele Manager, die keine "Digital Natives" sind. Sie laufen Gefahr, auf dem Abstellgleis zu landen. Mit einem Mal ist die Karriere im Umbruch - und das sehr oft in einem Alter, in dem es nicht mehr so einfach ist, eine adäquate neue Stelle zu finden.Dieses Buch bietet Orientierung und zeigt Handlungsalternativen auf. Es informiert, worauf es bei der Karrieregestaltung in der digitalen Arbeitswelt ankommt, liefert Methoden zur Selbsteinschätzung und zur Entwicklung einer Karrierestrategie.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Karriere im Umbruch. Strategien für Manager in ...
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Karriereratgeber zeigt, wie die Digitalisierung die Arbeit verändert, welche Konsequenzen sich daraus ergeben und wie Sie die eigene Karriere aktiv steuern können.- Exit - Strategie bei Trennung, Entlassung oder Kündigung- Digitalisierung - Wirtschaft und Arbeitswelt im Umbruch- Entrepreneur in eigener Sache - die richtige Einstellung ist entscheidend- Der Erfolgsbooster - Profilierung durch Karrierestrategie- Personal Branding - optimale Selbstpräsentation im Bewerbungsprozess- Angestellt oder selbständig - zwei erfolgversprechende Alternativen- Extra: E-Book insideDie Arbeits- und Unternehmenswelt befindet sich in einem radikalen Umbruch, deren wesentlicher Treiber die digitale Transformation mit disruptiven Geschäftsmodellen und Kommunikationstechnologien ist. Die Organisationsformen ändern sich drastisch, ebenso die Führungsstile und die Art der Zusammenarbeit: Ganze Hierarchieebenen verschwinden ersatzlos, während sich mehr und mehr ein internationales, ortsungebundenes Arbeiten durchsetzt. Eine schwierige Situation für viele Manager, die keine "Digital Natives" sind. Sie laufen Gefahr, auf dem Abstellgleis zu landen. Mit einem Mal ist die Karriere im Umbruch - und das sehr oft in einem Alter, in dem es nicht mehr so einfach ist, eine adäquate neue Stelle zu finden.Dieses Buch bietet Orientierung und zeigt Handlungsalternativen auf. Es informiert, worauf es bei der Karrieregestaltung in der digitalen Arbeitswelt ankommt, liefert Methoden zur Selbsteinschätzung und zur Entwicklung einer Karrierestrategie.

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Zeiten der Elektromobilität
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Epoche oder Episode? Es gibt viele gute Beweggründe über eine neue Zukunft für die Elektromobilität zu diskutieren und sie mit den Möglichkeiten in der Vergangenheit zu vergleichen und die Rolle der Elektromobilität an der Schnittstelle von historischen Erfahrungen und absehbaren Chancen für die Zukunft zu diskutieren. Bleibt die Elektromobilität, wie so häufig in der Vergangenheit, eine Episode oder steht die automobile Gesellschaft am Beginn einer neuen Epoche?Das Elektrofahrzeug ist so alt wie die Automobiltechnik selbst. In der Frühzeit des Automobils fuhren mehr elektrisch angetriebene Fahrzeuge als solche mit Benzinmotoren. Dieser Zustand gilt heute als Vision. Die Hoffnung, in der Zukunft eine klima- und ressourcenschonende individuelle Mobilität durch Elektrizität zu realisieren, bewegt Öffentlichkeit, Politiker, Wissenschaftler und Unternehmer. Die Medien berichten nahezu täglich von neuen Konzepten, Ideen und Projekten, das elektrisch angetriebene Automobil alltagstauglich zu machen. Dieser Band 27 der Buchreihe "Geschichte der Elektrotechnik" beschäftigt sich mit der Elektromobilität an der Schnittstelle von historischen Erfahrungen und Chancen für die Zukunft. Bleibt sie eine Episode - wie in der Vergangenheit, oder steht die automobile Gesellschaft am Beginn einer neuen Epoche? Es wird in historischer Perspektive der Frage nachgegangen, welche technologischen, ökonomischen oder gesellschaftlichen Faktoren den Durchbruch der Elektromobilität bislang verhindert haben. In die Zukunft gerichtet soll analysiert werden, welche politischen und technologischen Faktoren die Treiber für die aktuelle Relevanz des Elektromobils sind, welches die Erfolgsfaktoren für einen automobilen Paradigmenwechsel sein könnten und wie dessen Konsequenzen aussähen.- In sechs Beiträgen untersuchten Historiker aus unterschiedlichen Perspektiven prägnante Epochen und Entwicklungen der Elektromobilität unter Berücksichtigung der Entwicklung von Elektrobatterien.- In historischer Perspektive wird der Frage nach den früheren Erfahrungen mit diesem elektrischen Antrieb nachgegangen: Welche technologischen, ökonomischen oder politischen Faktoren förderten, welche hinderten die Elektromobilität? Warum gab es - zumindest temporär - Epochen, in denen die Elektromobilität verstärkt diskutiert oder forciert wurde und welche spezifischen Rahmenbedingungen lagen ihnen zugrunde?

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Zeiten der Elektromobilität
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Epoche oder Episode? Es gibt viele gute Beweggründe über eine neue Zukunft für die Elektromobilität zu diskutieren und sie mit den Möglichkeiten in der Vergangenheit zu vergleichen und die Rolle der Elektromobilität an der Schnittstelle von historischen Erfahrungen und absehbaren Chancen für die Zukunft zu diskutieren. Bleibt die Elektromobilität, wie so häufig in der Vergangenheit, eine Episode oder steht die automobile Gesellschaft am Beginn einer neuen Epoche?Das Elektrofahrzeug ist so alt wie die Automobiltechnik selbst. In der Frühzeit des Automobils fuhren mehr elektrisch angetriebene Fahrzeuge als solche mit Benzinmotoren. Dieser Zustand gilt heute als Vision. Die Hoffnung, in der Zukunft eine klima- und ressourcenschonende individuelle Mobilität durch Elektrizität zu realisieren, bewegt Öffentlichkeit, Politiker, Wissenschaftler und Unternehmer. Die Medien berichten nahezu täglich von neuen Konzepten, Ideen und Projekten, das elektrisch angetriebene Automobil alltagstauglich zu machen. Dieser Band 27 der Buchreihe "Geschichte der Elektrotechnik" beschäftigt sich mit der Elektromobilität an der Schnittstelle von historischen Erfahrungen und Chancen für die Zukunft. Bleibt sie eine Episode - wie in der Vergangenheit, oder steht die automobile Gesellschaft am Beginn einer neuen Epoche? Es wird in historischer Perspektive der Frage nachgegangen, welche technologischen, ökonomischen oder gesellschaftlichen Faktoren den Durchbruch der Elektromobilität bislang verhindert haben. In die Zukunft gerichtet soll analysiert werden, welche politischen und technologischen Faktoren die Treiber für die aktuelle Relevanz des Elektromobils sind, welches die Erfolgsfaktoren für einen automobilen Paradigmenwechsel sein könnten und wie dessen Konsequenzen aussähen.- In sechs Beiträgen untersuchten Historiker aus unterschiedlichen Perspektiven prägnante Epochen und Entwicklungen der Elektromobilität unter Berücksichtigung der Entwicklung von Elektrobatterien.- In historischer Perspektive wird der Frage nach den früheren Erfahrungen mit diesem elektrischen Antrieb nachgegangen: Welche technologischen, ökonomischen oder politischen Faktoren förderten, welche hinderten die Elektromobilität? Warum gab es - zumindest temporär - Epochen, in denen die Elektromobilität verstärkt diskutiert oder forciert wurde und welche spezifischen Rahmenbedingungen lagen ihnen zugrunde?

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Digitale Versicherungsmakler - Geschäftsmodelle...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ebenso wie zahlreiche andere Branchen sieht sich auch die Versicherungswirtschaft mit den Herausforderungen der Digitalisierung und der damit verbundenen Veränderung im Kundenverhalten konfrontiert. Einen wesentlichen Treiber der Digitalisierung stellen hierbei neue Marktteilnehmer dar, die unter der Bezeichnung Fintech oder Insurtech, auf den Markt drängen und sich entlang der Wertschöpfungskette von Versicherungsunternehmen platzieren. In jüngster Vergangenheit ist es dabei verstärkt zur Gründung von Startup-Unternehmen gekommen, die als digitale Versicherungsmakler beschrieben werden können. Das Leistungsversprechen dieser Anbieter, die den rechtlichen Status eines Versicherungsmaklers besitzen, umfasst die papierlose Verwaltung von Versicherungsverträgen und die Beratung der Kunden.Wie eine im Rahmen dieser Arbeit durchgeführte Befragung von Versicherungsmaklernzeigte, herrscht gegenüber den neuen Marktteilnehmern noch weitestgehend Unwissenheit und Skepsis. Zum besseren Verständnis werden die Geschäftsmodelle von digitalen Versicherungsmaklern in dieser Arbeit strukturiert analysiert und ausgewählte Anbieter charakterisiert. Daraus abgeleitet werden Konsequenzen für die Versicherungspraxis aus unterschiedlichen Perspektiven aufgezeigt und mögliche Entwicklungen skizziert.Während sich für die Versicherungsunternehmen neue Möglichkeiten der vertrieblichen Zusammenarbeit ergeben könnten, stellt sich für klassische Versicherungsmakler die Frage nach dem richtigen Umgang mit der neuen Konkurrenz. Einen Einblick in die aktuelle Einschätzung der Versicherungsmakler liefert eine, in dieser Arbeit enthaltene, Maklerbefragung. Im Sinne einer ganzheitlichen Betrachtung wird zudem die Perspektive der Versicherungskunden aufgegriffen.Mit dem Thema Digitale Versicherungsmakler widmet sich der Autor einem Aspekt aus dem Bereich Digitalisierung, der in der versicherungswissenschaftlichen Literatur bislang nur in sehr begrenztem Umfang aufbereitet wurde. Das Buch richtet sich sowohl an Versicherungsmakler als auch an Fach- und Führungskräfte, die in Versicherungsunternehmen mit Vertrieb und Digitalisierung befasst sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Märkte der langfristigen Fremdfinanzierung
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Steuerung von Fremdkapitalkosten ist ein Marktverständnis der Kreditwirtschaft unabdingbar. In diesem Buch werden daher keinesfalls nur betriebliche Tilgungsformen erläutert. Vielmehr stehen gesamtwirtschaftliche Finanzierungsstrukturen in ihrer zeitlichen Entwicklung im Fokus. Als wichtige Treiber der Veränderungen behandelt es neben der Geldpolitik die Regulierungen des Bankgeschäfts und verdeutlicht ihre Konsequenzen aus Kreditnehmersicht. Wenn der Bankenmarkt unter kreditrestriktiven Veränderungsdruck gerät, verwundert es nicht, dass zeitgleich die bankenunabhängigen Finanzierungen über Kapitalmärkte zunehmen. Deshalb erfahren die Leser auch viel Nützliches über das Wesen und die Gestaltungsmöglichkeiten von Anleihenfinanzierungen. Wegen der zyklisch immer wieder besonderen Bedeutung von Zinsänderungsrisiken für Unternehmen der Wohnungs-, Immobilien- und Kreditwirtschaft werden anschließend zinssichernde Swapgeschäfte skizziert. Das Buch schließt mit der konkreten Idee zur Gründung einer eigenen Wohnungswirtschaftsbank. Mit Übungsaufgaben zur eigenständigen Reflexion der Themen.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Marken in der Smart City
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch zeigt Marketern, welche neuen Chancen sich durch die Digitalisierung und die momentan entstehenden Smart Cities für das Marketing ergeben. Alexander Gutzmer fordert dazu auf, Marke, Stadt und Digitalisierung umfassend neu - und zusammen zu denken. Auf Basis eines innovativen Ansatzes und vieler Fallbeispiele aus der Praxis entwirft er das Bild einer digital durchdrungenen Stadt, die Marketing-Entscheidern Antworten auf völlig neue Fragen abverlangt, wenn diese die neuen Chancen für Ihre Marken nutzen wollen. Für Marketing und Markenführung bringt die digitale Erschließung der Stadt zwei zentrale Herausforderungen mit sich: Wie kann der Informations-Reichtum des urbanen Raumes zu neuen, kreativen Markenansätzen inspirieren? Und wie wird dies die Idee der Marken-Positionierung und -Kommunikation insgesamt langfristig verändern? Der Autor liefert Ideen, wie der urbane Raum als Resonanzfläche in Kampagnen integriert werden kann. Treiber dieser neuen Marken-Inszenierung im (öffentlichen) Raum sind die Daten. Analyse und Management dieser Daten ermöglichen es, Marken in Städten kreativ zu inszenieren und mit dem städtischen Raum zu verweben. Das hat Konsequenzen: Die ästhetische Welt der klassischen Werbung kam bislang ohne raue Wirklichkeiten aus. Das geht heute nicht mehr. Die Welt der Daten ist Ästhetik-avers. Sie ist hart, rau, direkt, ehrlich. Wie die Stadt. Der Autor Alexander Gutzmer ist Professor für Kommunikation und Medien an der Quadriga University, Berlin, und Chefredakteur der Architekturzeitschrift Baumeister. Gutzmer ist Diplom-Betriebswirt und promovierter Kulturwissenschaftler.

Anbieter: Dodax
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot